News

Vorsicht! Synthetische Cannabinoide in Cannabis!

  • News

Unsere Partner von saferparty.ch in der Schweiz haben in den letzten Monaten in zahlreichen als Cannabis abgegebenen Proben synthetische Cannabinoide analysiert. Seit Kurzem gibt es nun in Zürich ein Cannabis-Drug Checking!

Auch in Innsbruck wurden bereits Cannabis-Proben, die mit synthetischen Cannabinoiden gestreckt waren, analysiert. Wir vermuten, dass auch in Tirol immer wieder Cannabis mit synthetischen Cannabinoiden gestrecktes Cannabis im Umlauf ist.

Synthetische Cannabinoide sind um ein Vielfaches potenter als THC und können daher – vor allem wenn man nicht weiß, dass man sie konsumiert – schnell zu gefährlichen Überdosierungen führen. Es kommt häufiger zu akuten Vergiftungen und schwerwiegenden Nebenwirkungen: Ohnmacht, Herzrasen, Krämpfe, Übelkeit, Verwirrtheit, Wahnvorstellungen, akute Psychosen, aggressives Verhalten bis hin zum Herzinfarkt!

Wichtig! Bei Verdacht auf synthetische Cannabinoide (ungewöhnliche Erfahrungen, starke psychische und körperliche Nebenwirkungen) – nutzt unser Drug Checking Angebot!

immer montags, 17.30 – 20.30 Uhr oder nach persönlicher Vereinbarung.

Anonym – vertraulich – kostenlos – ohne rechliche Konsequenzen

 

Safer Use:

  • Teste neu gekauftes Cannabis an. Nimm max. 2-3 Züge und warte mind. 20 Minuten. Bei ungewöhnlicher Wirkung verzichte unbedingt auf den weiteren Konsum!
  • Vermeide Mischkonsum! Unvorhersehbare und noch unbekannte Wechselwirkungen machen Mischkonsum besonders riskant.
  • Vermische Cannabis vor dem Konsum gut (verwende Grinder!), um starke Konzentrationen möglicher synthetischer Cannabinoide auf einzelnen Blütenteilen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist beim Restmaterial geboten, das von äußeren Blütenteilen abgefallen ist, da darin eine besonders hohe Konzentration an synthetischen Cannabinoiden vermutet wird.

Und ganz generell:

  • Verwende Aktivkohlekohlefilter! So kannst du das Risiko von Atemwegserkrankungen reduzieren.
  • Corona: Achte auf Hygiene und verzichte darauf, den Joint zu teilen.